partners' view

Die neue Ausgabe unseres partners’ view erscheint in der dunklen Jahreszeit und in einem Umfeld, das von politischen Unwägbarkeiten und einer neuerlichen Verschärfung der weltweiten Gesundheitskrise geprägt ist. Dem begegnen wir bei swisspartners mit Innovation, Realitätssinn und Optimismus.

Stichwort Innovation: Wir haben den neuen Service ONE by swisspartners entwickelt – eine Antwort auf zunehmend anspruchsvolle Fragestellungen bei der Strategieberatung und der Betreuung vermögender Familien und Privatpersonen. Unser unabhängiger Service bietet eine umfassende, digitalisierte Konsolidierung der Vermögenswerte – verbunden mit der zielgerichteten Analyse der Vermögensallokation und deren Strukturierung. Das Team von ONE (Markus Wintsch, CEO swisspartners Gruppe, Thomas Künzle und Marco Di Canio) erklären, worum es dabei genau geht.

Stichwort Realitätssinn: Die Kolleginnen und Kollegen von swisspartners Trust & Corporate Services Singapur, Zypern und Schweiz beschäftigen sich in ihrem Beitrag mit aktuellen Trends bei Fondsstrukturen und nehmen dabei Singapur-Fonds sowie alternative Investmentfonds in Zypern genauer unter die Lupe. Ljiljana Weibel (Treuhand Schweiz) geht der Frage nach, wie sich der Brexit konkret auf die bilateralen Beziehungen zwischen Grossbritannien und der Schweiz auswirkt, und Gastautor Kevin Bürchler (Swiss Insurance Partners AG) beleuchtet das Thema Krankenversicherung bei einem Umzug ins Ausland oder in die Schweiz.

Stichwort Optimismus: Peter Ahluwalia (CIO, Partner) gibt einen positiven längerfristigen Ausblick. Er legt dar, warum er Aktien erst in der Mitte ihrer Hausse sieht, was für eine Outperformance der Verlierer der Pandemie spricht und warum wir einen Konsum- und Reiseboom erleben könnten. Sein Beitrag endet wie folgt: «In allernächster Zukunft werden wir uns wohl etwas niedergeschlagen fühlen. Doch wie heisst es so schön in einem Songtext: Schon bald wird die Zukunft so strahlend sein, dass wir Sonnenbrillen tragen müssen».

In unserer Rubrik «Wer ist …» stellen wir Ihnen Marco Di Canio vor. Seit dem 1. August 2019 ist er bei swisspartners in der Vermögensverwaltung tätig. An swisspartners gefällt ihm vor allem die Fokussierung auf die persönliche Betreuung des Kunden und dessen höchste Zufriedenheit. Dies im Blick begleitet er die Kundschaft in Fragestellungen rund um die Vermögensplanung. Seit Mitte dieses Jahres ist er zudem im Team von ONE by swisspartners tätig.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre!