Financial Planning: PV Jan – swisspartners – The art of finance

Wie war Ihre Depot-Performance 2018?

Kurz nach Jahresende darf festgehalten werden, dass die Erwartungen für 2018 zu hoch gesteckt waren. Tatsächlich deuteten wichtige ökonomische Frühindikatoren zu Jahresbeginn auf eine blühende Wirtschaftsentwicklung hin. In den USA dürfte die Euphorie ihren Ursprung in Trumps Steuerreform gehabt haben, aber auch in Europa wiesen Einkaufsmanager-Indices – ohne Steuergeschenke – rekordhohe Umfragewerte aus. Während diese mehrheitlich weit über ihren Durchschnittswerten tendierten, verloren sie im Jahresverlauf nach und nach an Terrain. Speziell in Europa waren die Erwartungen stark zurückgekommen. Die Furcht einer weltweiten Wirtschaftsabschwächung, politische Unsicherheiten in Grossbritannien und Frankreich, als auch der anhaltende Budgetstreit zwischen Italien und der EU zogen neben den Aktienpositionen auch andere Anlageklassen stark in Mitleidenschaft.

Wenige Anleger dürften bei diesem schwierigen Marktumfeld eine positive Rendite erzielt haben.

Was passierte mit Ihrem Portfolio? Waren Sie relativ breit investiert und somit ebenfalls von den Turbulenzen an den Märkten betroffen? Haben Sie lediglich einzelne Titel ausgewählt und damit Erfolge erzielt? Welchen Einfluss hatten die Kosten der Bewirtschaftung und von Produkten auf Ihr Depot?

Ein guter Zeitpunkt um ein Fazit über das eigene Portfolio zu ziehen und auch um gewisse Entscheidungsgrundlagen für mögliche Änderungen zu erhalten.

Gerne bietet Ihnen swisspartners einen kostenlosten Depotcheck mit den folgenden Schwerpunkten an:

  • Performance 2018 im Vergleich – wie hat mein Depot abgeschnitten?
  • konsolidierte Betrachtung / Diversifikation
  • Kosten der Bewirtschaftung sowie der eingesetzten Produkte
  • Spezielle Risiken im Portfolio

Senden Sie uns Ihren Depotauszug per E-mail bzw. Post (swisspartner AG, Am Schanzengraben 23, 8022 Zürich) zu. Anschliessend erarbeiten wir Ihre persönliche Depotanalyse nach den oben genannten Kriterien und stellen Ihnen diese zu.

Geschrieben von:
Konstantin Wyser | Partner