this is the else
Ausblick: Eher «Melt-up» als «Melt-down» – swisspartners – The art of finance

Eher «Melt-up» als «Melt-down»

Trotz einiger kurzfristiger Eintrübungen am Horizont erwarten wir, dass Risikoanlagen ihren Aufwärtstrend fortsetzen werden, unterstützt durch ein stärkeres globales Wirtschaftswachstum, steigende Unternehmensgewinne, niedrige Zinsen und eine weiterhin lockere Geldpolitik der Zentralbanken.

In diesem Umfeld dürften Anleihen eine etwas langweilige Anlageklasse darstellen.

Eines der grössten «Risiken», wenn wir uns dem saisonal starken letzten Quartal des Jahres nähern, ist eher ein «Melt-up» als ein «Melt-down», sein.

Da die USA das Haushaltsbudget vor kurzem verabschiedet haben, hat eine Steuerreform bis zum Jahresende an Wahrscheinlichkeit gewonnen, was von den Märkten noch nicht vollständig eingepreist wurde. Eine Abkühlung der katalanischen Spannungen und der Schritt zu einer grossen Koalition in Deutschland (was gut zur Agenda Europas sowie Macrons passen würde) könnte an den Märkten einen starken Aufwärtsdruck auslösen, da sich skeptische Anleger aus Angst vor einer enormen Unterperformance (sprich Karriererisiko) zu Investments gezwungen sähen.

ONE by swisspartners

Your Wealth at a Glance.

Mehr erfahren

DAS SORGLOS-PAKET

Floaten statt sorgen.

Weiterlesen

News

Alpadis Group übernimmt swisspartners Trust & Corporate Services
Marcuard Heritage AG.

Mehr erfahren